Close

Die Formatierung deines Businessplans

Businessplan Formatierung

Der Inhalt deines Businessplans steht und nun geht es daran, ihn überzeugend zu gestalten? Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck. Hier kommen ein paar Tipps zur Formatierung des Businessplans aus meiner eigenen Erfahrung. Generell hängt es davon ab, wer die Zielgruppe deines Businessplans ist. Wenn du den Plan in erster Linie für dich selbst geschrieben hast, reicht ein gut strukturiertes Dokument in Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm. 

Businessplan Formatierung in Word

  1. Die meisten Gründer*innen schreiben ihren Businessplan in Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm. Word ist auch mein favorisiertes Programm, vor allem weil es viele Möglichkeiten hat, die Formatierung zu automatisieren und dadurch Zeit zu sparen. Hier kommen meine wichtigsten Tipps zur Formatierung deines Businessplans mit Word:

1. Erstelle ein ansprechendes Deckblatt für deinen Businessplan mit deinem Logo, deinen Unternehmensfarben, dem Datum der Erstellung und deinen Kontaktdaten

3. Nutze die Formatvorlagen in Word für den Standard Text und die  Überschriften. Dadurch wird automatisch dein Inhaltsverzeichnis erstellt.

4. Füge Beschriftungen für Grafiken und Tabellen ein (rechte Maustaste), damit du Abbildungsverzeichnisse einfügen kannst.

5. Vergiss die Seitenzahlen nicht. Diese kannst du ebenfalls automatisch in Word einfügen. Du kannst dir auch eine Fußzeile mit der Seitenzahl und dem Titel des Businessplans gestalten.

6. Überarbeite die Formatierung noch mal, wenn du den Text Korrektur gelesen hast, denn verschiebt sich der Text noch etwas bei Änderungen.

7. Verwandle dein Word-Dokument in ein PDF, bevor du es versendest. Den Finanzplan und Anhänge fügst du ebenfalls als PDF bei.

 

Auch in Canva oder anderen Grafikprogrammen kannst du einen Businessplan formatieren. Ich nutze diese grafisch ansprechendere Form der Formatierung meist für anspruchsvolle Zielgruppen, wie zum Beispiel Investoren, die täglich viele Businesspläne und Präsentationen erhalten. Außerdem eignet sie sich gut für Gründer*innen mit einer kreativen Geschäftsidee. In Canva gibt es einige Designvorlagen für die Formatierung deines Businessplans. Auch bei etsy kannst du sehr schöne Vorlagen kaufen, die du dann einfach in Canva verwenden kannst. Die grafische Aufarbeitung des Businessplans ist allerdings wesentlich zeitaufwendiger als eine Formatierung in Word. Überlege also gut, ob es sich lohnt oder ob nicht auch eine übersichtlich gestaltete Word-Version reicht. Am Ende wird schließlich beides zu einem PDF.

 

Ein Pitch Deck als Ergänzung

Hast du schon mal etwas von einem Pitch Deck gehört? Es ist die ideale Lösung, wenn du deinen Businessplan persönlich präsentierst. Mit Hilfe des Pitch Decks stellst du auf wenigen Folien deine Geschäftsidee, deinen Markt und deine Finanzplanung vor. 

Share Post:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Wer braucht einen Businessplan

Wenn man gründet, kommt man am Businessplan fast nicht vorbei. Aber braucht wirklich jede:r Gründer:in einen Businessplan? Ich verrate dir, wann der Businessplan unbedingt nötig

Weiterlesen »

Abonniere den Businessplan Newsletter und erhalte Neuigkeiten, Tipps & Trick rund um die Themen Businessplan, Gründung und Selbständigkeit direkt in dein Postfach!

Newsletter

Erhalte die coolsten Tipps Rund um die Themen Businessplan & Gründung

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner